Frästechnik

Hochleistungs-Technologie für tiefliegende Herausforderungen.


Tiefliegende Schienenfehler und Risse oder extreme Abweichungen hinsichtlich des Zielprofils haben weitreichende, negative Auswirkungen auf die Schienenlebensdauer, den Fahrkomfort und die Fahrsicherheit – und schlagen sich in der Folge auch bei den Lebenszykluskosten von Schienen und Komponenten nieder. Um diesen Folgeerscheinungen gleichermaßen effizient wie wirkungsvoll zu begegnen, empfiehlt sich in solchen Fällen der Einsatz entsprechender Frästechnik. Hochleistungs-Frästechnologie, die mit einem Materialabtrag von bis zu 2,5 mm maßgeblich zur Lebensdauer der kritischen Bauteile beiträgt.
Erfahren Sie mehr

Unsere Kraft liegt in der Ruhe. Vor allem in innerstädtischen Gebieten.

Die frästechnische Bearbeitung mit Hilfe unseres innovativen Maschinenparks sorgt für eine effiziente Reprofilierung der betroffenen Schienen und entfernt wirkungsvoll tiefliegende Risse. Eine Maßnahme, die insbesondere bei kritisch belasteten Gleisen und engen Bögen einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung des Lebenszyklus' leistet. Ein weiterer Vorteil: Aufgrund des minimierten Funkenflugs und des reduzierten Lärmpegels ist der Einsatz dieser Technologie geradezu prädestiniert für den Einsatz in innerstädtischen Gebieten.


Notice: Undefined index: settings_page in /var/www/railcaresolutions/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/includes/acf/oxygen-acf-integration.php on line 850

Rail Care Solutions im Einsatz

Innovative Technologien. Effiziente Lösungen und jede Menge Know-how. Sehen Sie, wie wir im Bereich Frästechnik agieren – und was Rail Care Solutions im Einsatz vor Ort ausmacht.
1:59 min. Videoclip

Weitere Lösungen aus einer Hand.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Rail Care Solutions bietet Ihnen eine Vielzahl weiterer durchdachter technischer Lösungen rund um die Wartung und Pflege Ihrer Verkehrswege. Innovativ. Kosteneffizient. Aus einer Hand. Lernen Sie sie kennen.

Wo die Zukunft zur Gegenwart wird: Unser Stand auf der 13. InnoTrans Berlin. Vom 20.-23. September 2022.

Nach dem unvorhersehbaren pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr ist es nun endlich wieder so weit: Die InnoTrans Berlin macht Station. Und wir mit ihr. Besuchen Sie uns in Halle 26 / Stand 385 und freuen Sie sich auf einen gemeinsamen Blick in die spannende Zukunft der Mobilität. Eine Zukunft, die bei uns heute schon Einzug gehalten hat. Getreu der Maxime „Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen“ haben wir die Zeit des „Stillstands“ genutzt und sie in den Fortschritt investiert.

Der richtige Ort, um die Weichen Richtung Zukunft zu stellen: Unser Stand auf der 28. Internationalen Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf). Halle M/230.

Die 28. Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf) wird vom 31. Mai bis 02. Juni 2022 in Münster stattfinden. Die iaf 2022 bietet auf 15.000 m² Hallenfläche des Messe und Congress Centrums Halle Münsterland, 6.000 m² Freifläche und mehr als 3.000 m Gleis auf dem Bahnhof Münster Ost der WLE einen repräsentativen Branchenüberblick. Nirgendwo werden so umfassend und räumlich konzentriert neueste Maschinen, Geräte und Bautechnologien präsentiert.

Neuer Termin für die InnoTrans

Zur Eindämmung des SARS-CoV-2 wurde die InnoTrans 2021 ins nächste Jahr verlegt. Nach heutigem Stand öffnet die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik in Berlin ihre Türen vom 20. bis 23. September 2022. Wo genau sie uns dort finden, um gemeinsam zu networken und uns über die neuesten Entwicklungen der Branche auszutauschen, erfahren Sie von uns, sobald wir mehr wissen.